Balkan, Griechenland, Italien ‚Äď Fr√ľhjahrsreisen 2024 jetzt buchbar!

KWARK

Unser KWARK Shop

zur√ľck zum SHOP!

Die Firma Kwark ist 1995 entstanden. Der Name wurde von der Bezeichnung des Elementarteilchens abgeleitet, das so klein und unvorhersehbar ist, dass man nicht weiß, ob es Wirklichkeit ist. So verhielt es sich auch damals mit uns.
Seit 1997 verkaufen wir unsere Kollektion auch in Deutschland und richten uns dabei an Kajaksportler. Seit √ľber 25 Jahren ist Kwark eine bekannte und gesch√§tzte Marke, die hochwertige Baselayer f√ľr intensiven Wassersport anbietet.

2007 haben wir eine innovative Serie elastischer und hautenger Unterzieher f√ľr Taucher, die einen Trockenanzug verwenden, entwickelt. Unsere Produkte haben die meisten Probleme von Tauchern gel√∂st.

Unsere Ideale

Weiterlesen...
Unser Erfolg beruht im hohen Ma√ü auf einer sehr sorgf√§ltigen Auswahl der Materialien. Bei vielen unserer Produkte verwenden wir die besten Stoffe aus dem umfangreichen Angebot von Polartec¬ģ. Wir testen jedes Detail. Unsere Bekleidung ist langlebig und bequem. Sie eignet sich problemlos f√ľr Waschmaschine und Trockner. Au√üerdem muss sie nicht geb√ľgelt werden. Sie bietet auch bei erheblichen Temperaturschwankungen Komfort, f√ľhlt sich angenehm an und trocknet sehr schnell, selbst wenn sie feucht oder nass ist. Wir bem√ľhen uns darum, dass alle neuen Erzeugnisse diesen Anforderungen gerecht werden.
1999 haben wir die im Sportbereich gesammelten Erfahrungen genutzt, um eine Kollektion Outdoor-Kleidung f√ľr Damen zu entwickeln. Dabei sind wir davon ausgegangen, dass Frauen nicht nur eine andere K√∂rperform, sondern auch andere funktionelle und √§sthetische Erwartungen als M√§nner haben. Obwohl man es sich heute kaum vorstellen kann, wurde der Sportbekleidungsmarkt in jener Zeit von Unisex-Artikeln dominiert. Typische Sportbekleidung f√ľr Damen gab es im Grunde nicht. Wichtig war beinahe ausschlie√ülich die Funktionalit√§t. Niemand k√ľmmerte sich sonderlich um das Aussehen. Ungewollt haben wir f√ľr eine Revolution gesorgt. Jede unserer Kollektionen wurde f√ľr ihr Design, ihre Originalit√§t und ihren Ideenreichtum ausgezeichnet. Die anf√§nglich sehr revolution√§re Idee, die besten Eigenschaften der Modewelt wie originelles Design, Sch√∂nheit und Weiblichkeit mit fortschrittlicher Technologie, Funktionalit√§t und Komfort aus dem Sportbereich zu verkn√ľpfen, wurde nicht nur von Journalisten bemerkt und gesch√§tzt. Wir erinnern uns jedoch daran, wie schwierig es damals gewesen ist, dieses Konzept zu verteidigen und durchzusetzen, sowie mit welchen Bedenken sich die Kunden zu ersten Bestellungen entschlossen haben. So seltsam sind wir ihnen erschienen. Andererseits haben wir viele Preise gewonnen. Mit der Zeit haben alle Firmen unseren Standpunkt verstanden. Heute wundert es niemanden mehr, dass Damen und Herren unterschiedliche Anforderungen auch im sportlichen Bereich haben. Die Verbindung von Mode und Sport ist eine unumst√∂√üliche Tatsache geworden. Im Zuge der Entwicklung und zunehmenden Popularit√§t von Outdoor-Aktivit√§ten hat ‚Äěunsere‚Äú Welt erheblich an wirtschaftlicher Bedeutung gewonnen. Die Produktion ist in den Fernen Osten verlagert worden und das einzige Ziel wurde f√ľr viele

Firmen der Gewinn
Wir haben an unserem Konzept festgehalten. Obwohl dies sinnlos erschien, haben wir die ganze Zeit konsequent in Polen produziert. Wir haben uns intensiv um die besten, jedoch nicht die billigsten Rohstoffe bem√ľht. Wir haben die besten, aber nicht die sich am besten verkaufenden Erzeugnisse hergestellt. Wir haben nicht aufgegeben, auch wenn es manchmal nicht einfach gewesen ist. Somit sind wir ein kleines Nischenunternehmen geworden, das au√üergew√∂hnliche Dinge schafft. Unsere Kleidungsst√ľcke sind ‚Äědie besten Freunde‚Äú unserer Kunden. Manche genie√üen fast Kultstatus und werden von uns in unver√§nderter Form seit Jahren hergestellt. Von der globalen Krise sind wir verschont geblieben. Jetzt, wo die Begeisterung f√ľr Ramschware wor√ľber ist und Qualit√§t sowie der echte Wert eines Produkts wieder gesch√§tzt werden, freuen wir uns, dass wir niemals unsere Ideale aufgeben mussten.