Albanien Touren

Albanien Touren

Tiefe Canyons, großes Kino – Von Albanien nach Griechenland

19. bis 29. April 2020 (WW II-III+) Venetikos und Voidomatis, Arachthos und Kalaritikos. In Albanien der grandiose Osum-Canyon. Wow! Eine Reise für sportliche Einsteiger und Genießer. Ein Reise zu den schönsten Schluchten des Südens. Bizarre Felsverwerfungen, blaues Wasser und ein Roadtrip durch die wilden Landschaften von Pindos und Epirus. Keine sportlichen Höchstleistungen, Paddeln und Staunen im […]

Weiterlesen

Lass mal lässig – Albanien für Einsteiger

April 2020 (WW II–III)

Lässig paddeln, kein Stress, ganz locker durchs wunderschöne Albanien. So lautet kurz umrissen die Idee hinter der diesjährigen Balkan-Einsteigertour. Mehrere Standquartiere halten die Wege zu den Traumflüssen kurz. Neben Kir, Drin und Vjosa lockt uns die wunderbare Valbona – zu Recht die albanische Soca genannt. Obendrauf gibt’s die montenegrinischen Klassiker Moraca und Cijevna. Dazu ein echtes Schmankerl für Sparfüchse: die supergünstige Anreise mit Wizz Air ab Memmingen und Ryanair ab Berlin. Aktuell Preise ab 200 € hin und zurück inkl. Gepäck. 

Zapfige Kälte in den Alpen, Blütenmeer und kraftvolle Sonne im Süden des Kontinents. Der April in Europa hat zwei Gesichter. Nach weniger als zwei Stunden Direktflug und gerade mal 20 Minuten Autofahrt blicken wir auf das blaue Wasser der Moraca. Die warmen Kiesel des Flussstrands sind der perfekte Tisch fürs Picknick. Hitzige Gemüter schlüpfen in die Badehose und wagen den Sprung ins glasklare Wasser. Willkommen im Frühling! 

Weiterlesen

Shkodra Kayak City – Albaniens Traumflüsse

3. bis 16. April 2020 (mehrere Levels zwischen WW III und IV+)

Die schönsten Flüsse Albaniens? Ganz klar im Norden des kleinen Landes! Einem Halbkreis gleich umringen sie Shkodra Kayak City. Wir übernachten eine Viertelstunde Autofahrt von der Stadt direkt am herrlichen Shkodrasee. Die Tage verbringen wir in den einsamen Gebirgstäler auf den grandiosen Boulder-Sections von Cemit, Kir, und Dushit. Des Abends lecker Essen in der nahen Stadt und – wer will – ab in die netten Bars von charming Shkodra. Oder lecker Selberkochen am Camp. Oder ins campeigene Restaurant mit Seeblick. Und an der Valbona gibt’s Lagerfeuer. Versprochen!

Weiterlesen